Preisspiegel für Baugewerke

Mehr und bessere Bauaufträge durch den Preisspiegel

Wer Wettbewerberangebote genauer untersucht, der kann mit seinen Angeboten mehr Aufträge zu besseren Preisen erzielen.

Jedes Unternehmen ist auf Gewinne angewiesen, um in der Marktwirtschaft überleben zu können. Jeder Markt hat ein Preisniveau, das alle Preise in eine schlechtest- und bestmögliche Hälfte teilt. Im Baugewerbe liegt der Punkt bei 15% unter dem Durchschnitt aller Angebote und ergibt eine 50% Auftragschance. Unter dieser Grenze sind die Chancen größer, darunter sind sie geringer - aber bei jedem Niveau ist sie genau berechenbar.

Im Preisspiegel können Sie das Niveau genau ablesen und danach Ihren Kalkulationspreis ablesen:

Die Daten werden in Form von PDF-Listen geliefert. Für folgende Gewerke liegen Sie vor

Tiefbau
Hochbau
Umbau
Ausbau
Sanitär
Elektro
Heizung
Metall

Fertigstellung des Gesamtpakets jeweils zu Mitte November des Jahres.

Das gesamte Paket erhalten Sie für 50 € (netto) als PDF Datei zu beziehen.

Melden Sie sich unter mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .